Was nun, John Stuart Mill?: Würde der Vorzeigeliberale die - download pdf or read online

By Rajko Dikmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, observe: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, summary: Debatten über Parteienverbote grassieren seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland (BRD). Sei es nun der einst gescheiterte NPD-Verbotsantrag in den Neunzigern oder die derzeitige Diskussion um einen weiteren Versuch samt möglicher Konsequenzen aus einer solchen „Zensur“ und rechtlichen Legitimationshürden. Parteiverbote sind nicht unumstritten, weil gerade in einem pluralistischen Rechtsstaat ein solcher Vorgang nicht nur begründet werden muss, sondern vordergründig Grundrechten wie der Rede- und Meinungsfreiheit zuwider läuft.

“Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern (…). Eine Zensur findet nicht statt. (Art. 5.1, GG)

Gerade an besagter Zensur reibt sich Mancher, used to be durch das Parteienprivileg aus Artikel 21 GG noch verschärft wird. Fürsprecher des Verbots hingegen sehen in Parteien wie der NPD eine Gefahr für die Demokratie und verstehen solche Maßnahmen als anerkannte Möglichkeiten des Prinzips einer wehrhaften Demokratie. Doch abgesehen von aktuellen Überlegungen zum Können und Sollen eines Verbots der NPD gab es in der Geschichte der BRD bereits zwei Fälle, in denen Parteien verboten wurden: Die Sozialistische Reichspartei (SRP) wurde 1952 und die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) 1956 vom Bundesverfassungsgericht (BVG) verboten.

1806, beinahe a hundred and fifty Jahre vor dem SRP-Verbot wurde John Stuart Mill geboren. Der englische Philosoph und Ökonom gilt als einer der einflussreichsten liberalen Denker des vorvergangenen Jahrhunderts und schrieb mit „On Liberty“ („Über die Freiheit“, dt.) eine Streitschrift für die Meinungsfreiheit und gegen die Unterdrückung des Meinens der Massen.

„Es braucht auch Schutz gegen die Tyrannei des vorherrschenden Meinens und Empfindens, gegen die Tendenz der Gesellschaft, durch andere Mittel als zivile Strafen ihre eigenen Ideen und Praktiken als Lebensregeln denen als Lebensregeln aufzuerlegen, die eine abweichende Meinung haben.“ (Mill 2004: 10)

Am Ende dieses Gedankens stünde ohne solchen Schutz additionally keineswegs mehr eine pluralistische Gesellschaft, sondern jenes homogene Konstrukt, das aus dem Meinen der Mehrheit geschaffen wurde. Ausgehend von diesen Gedanken soll diese Arbeit der Frage nachgehen, ob das 1956 ergangene Verbot der SRP mit den freiheitlich-liberalen Gedanken John Stuart turbines zu vereinen ist, oder ob eine solche „Meinungsbeschneidung“ eher ein Übermaß an Regierungsmacht bedeutet, das es zu begrenzen gilt.

Show description

Read or Download Was nun, John Stuart Mill?: Würde der Vorzeigeliberale die SRP verbieten? (German Edition) PDF

Similar ideologies books

New PDF release: Multicultural Citizenship: A Liberal Theory of Minority

The more and more multicultural textile of recent societies has given upward push to many new matters and conflicts, as ethnic and nationwide minorities call for popularity and help for his or her cultural identification. This ebook offers a brand new notion of the rights and standing of minority cultures. It argues that convinced varieties of `collective rights' for minority cultures are in line with liberal democratic rules, and that normal liberal objections to spotting such rights on grounds of person freedom, social justice, and nationwide harmony, could be replied.

Rajko Dikmann's Was nun, John Stuart Mill?: Würde der Vorzeigeliberale die PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, summary: Debatten über Parteienverbote grassieren seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland (BRD). Sei es nun der einst gescheiterte NPD-Verbotsantrag in den Neunzigern oder die derzeitige Diskussion um einen weiteren Versuch samt möglicher Konsequenzen aus einer solchen „Zensur“ und rechtlichen Legitimationshürden.

Download e-book for kindle: Ein Vergleich der Theorien von Thomas Hobbes und John Locke: by Steffen Schröder

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, notice: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Seminar: Vertragstheorien, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: 1. Einleitung„Hobbes rettet den Menschen aus dem Naturzustand, um ihn dem abso-lutistischen Löwen zum Fraß vorzuwerfen.

Download PDF by William J. Bennett,John T. E. Cribb: America the Strong: Conservative Ideas to Spark the Next

We are living in a tradition that regularly dismisses and ridicules conservative values. by the point liberal professors, the inside track media, and Hollywood get via with them, many younger american citizens are confident “conservative” potential extremist and illiberal. It’s a distortion that endangers America’s destiny. invoice Bennett and coauthor John Cribb clarify what conservatism quite skill, utilizing 5 primary ideas summarized by means of the observe FLINT: unfastened company, restricted executive, person liberty, nationwide security, and conventional values.

Extra resources for Was nun, John Stuart Mill?: Würde der Vorzeigeliberale die SRP verbieten? (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Was nun, John Stuart Mill?: Würde der Vorzeigeliberale die SRP verbieten? (German Edition) by Rajko Dikmann


by Richard
4.3

Rated 4.14 of 5 – based on 30 votes